Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 21. September 2013

Erfahrung mit meiner neuen Keuschheitsschelle

Kleines Update zur neuen Keuschheitsschelle. Sie oder ich machen sich. Es blutet nicht mehr. Das wahrscheinlichste ist, dass sich meine Harnröhre genug gedehnt hat und sich mein kleiner nun gut in seinem neuen Heim eingewöhnt hat. Ich trage Ihn zwar nun die 1. Woche komplett durch und auch ich fühle mich wohl dabei.
Auch die Eheherrin ist mit Ihrem Diener zufrieden, da dieser tatkräftig mitgeholfen hat, seine Keuschheit zu vervollkommen. Ich denke jetzt ist keine Möglichkeit meinerseits mehr gegeben mich stimulieren zu können um einen unerlaubten Orgasmus zu bekommen und auch ein entweichen aus der Keuschheitsschelle ist unmöglich, da der Penisplug so tief in die Harnröhre hineinreicht.

In Demut Euer Diener_seiner_Herrin

Kommentare:

  1. Trage auch einen Keuchheitskäfig aber ohne Plug.Einfach geiles Gefühl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe Dich nicht. Wo hast Du beim Tragen Deines Keuschheitskäfig ein geiles Gerfühl?
      Bei mir dient die Keuschheitsschelle einzig dazu, mich zu disziplinieren, meine Geilheit in neue Bahnen zu lenken und mir den Drang zum Onanieren abzugewöhnen. Dafür bin ich meiner Eheherrin unendlich dankbar.
      Ich habe zwar eindeutig eine devote Ader, aber bin nicht masochistisch veranlagt, sodass ich im Tragen der Schelle keine geilen Gefühle für mich entdecken kann.
      Der Keuschheitskäfig erinnert mich täglich daran, meiner Eheherrin treu zu dienen. Immer getreu unseres Mottos:

      "Ich wünsche mir, dass das geschieht, was für mich am besten ist."

      Und konnte dadurch wunderbare Erfahrungen sammeln und ich bemühe mich ständig mich zu vervollkommnen und meiner Eheherrin ein würdiger enthaltsamer Diener zu sein, der frei ist von diesen männlichen Bedürfnissen.
      Ich bin nur glücklich mit dem Tragen dieser Keuschheitsschelle, da meine Eheherrin es so will und mich darin bestätigt, anspornt und lobt, da dieses Tragen sehr zu Ihrem Wohlbefinden beiträgt.

      Löschen
  2. Ist trotzdem ein geiles Gefühl

    AntwortenLöschen
  3. Es geht wirklich darum ein geiles Gefühl zu haben oder zu bekommen. Es geht darum, seine eigenen niederen sexuellen Gelüste zu besiegen und in der Enthaltsamkeit seine Erfüllung zu finden um der Eheherrin reinen Herzens und Gewissen gegenübertreten zu können.

    AntwortenLöschen